Seeadlerweibchen mit Jungvogel - Rheingold Natur- und Tierfotografie

Hamburger - Menü
Projekt Bislicher Insel
Reise durch die Welt einer der noch wenigen vorhandenen Auenlandschaften in Deutschland
Rheingold Natur- und Tierfotografie
Navigations - Menü
Direkt zum Seiteninhalt

Seeadlerweibchen mit Jungvogel

Seeadler 2021 - Teil 1

Ein vielleicht letzter Blick auf die jungen Seeadler im Jahr 2021

Zwei der drei Jungseeadler haben sich gut entwickelt und werden voraussichtlich im November ihre große Erfahrungsreise antreten. Die wieder verstärkt eingekehrte Zweisamkeit der adulten Seeadler und die Beendigung den Jungseeadlern Beute bereitzustellen war in den letzten Tagen zu beobachten. Die letzte Sichtung beider Jungvögel war am 05.11.2021. Der jüngere Jungseeadler möchte seinen Abflug noch etwas herauszögern und wurde mit dieser Bildstrecke am 12.11.2021 dokumentiert. In der zweiten Bildstrecke sehen wir den weiblichen Seeadler mit dem noch zu sichtenen Jungvogel und können beobachten, dass er im Flug von der Seeadlermutter mehrmals angeflogen wird. Ein deutliches Zeichen, dass er sich auf die Reise begeben soll. Wünschen wir ihnen Glück auf ihrer mehrjährigen Reise des Erwachsenwerdens.

















.









.
 Das Seeadlerweibchen bemüht sich den noch verbliebenen Jungseeadler im Habitat auf die große Reise vorzubereiten


.
Der Naturschutz stand vorrangig vor dem gewünschten fotografischen Erfolg. Aus diesem Grund wurde bei der Erstellung der Aufnahmen vermieden, eine Störung des Lebensraum dieser prachtvollen Tiere herbeizuführen. Das Projekt "Bislicher Insel" nimmt zwischenzeitlich einen Zeitraum von 6  Jahren ein und setzt die Bereitschaft voraus, die von der Jahreszeit geprägten Themen zeitnah zu begleiten.
Sehr geehrte Gäste,
herzlich Willkommen im Naturschutzgebiet Bislicher Insel. Genießen Sie die Aufnahmen der wunderbaren Tierwelt in dieser Auenlandschaft am Niederrhein, die Ihnen einen Einblick in die Lebensweise der tierischen Bewohner vermittelt.
Wolfgang Charles Borther Straße 249 47495 Rheinberg Fon 02802 8007323 Mobil 0176 78 77 47 54 E-Mail info@rheingold.nrw
Zurück zum Seiteninhalt