Kraniche - Rheingold Natur- und Tierfotografie

Menü
Projekt Bislicher Insel
Reise durch die Welt einer der noch wenigen vorhandenen Auenlandschaften in Deutschland
Rheingold Natur- und Tierfotografie
Direkt zum Seiteninhalt

Kraniche

Aktuelles

Bedeckter Novembertag, grauer Himmel und doch ein schöner Anblick überquerender Kraniche.






.
Belegaufnahmen eines gemeinsamen Überfluges einer 23-köpfigen Kranichgruppe Richtung Winterquartier in südwestlicher Richtung über die Beobachtungshütte III der Bislicher Insel.

Im Flug bilden Kraniche eine V-förmige Formation mit kräftigen, erfahrenen Tieren an der Spitze. In der Regel folgen Familien mit durchschnittlich zwei Jungtieren. Bei guten Flugbedingungen könnten die Tiere ohne Halt bis nach Südeuropa fliegen. Sie legen aber oft eine Pause ein und manches Mal hält die Tiere schlechtes Wetter und Nebel tagelang am Boden.

.

An der Beobachtungshütte III

22. März über der kleinen Flutmulde





.
Der Naturschutz stand vorrangig vor dem gewünschten fotografischen Erfolg. Aus diesem Grund wurde bei der Erstellung der Aufnahmen vermieden, eine Störung des Lebensraum dieser prachtvollen Tiere herbeizuführen. Das Projekt "Bislicher Insel" nimmt zwischenzeitlich einen Zeitraum von vier Jahren ein und setzt die Bereitschaft voraus, die von der Jahreszeit geprägten Themen zeitnah zu begleiten.
Sehr geehrte Gäste,
herzlich Willkommen im Naturschutzgebiet Bislicher Insel. Genießen Sie die Aufnahmen der wunderbaren Tierwelt in dieser Auenlandschaft am Niederrhein, die Ihnen einen Einblick in die Lebensweise der tierischen Bewohner vermittelt.
Wolfgang Charles Borther Straße 249 47495 Rheinberg Fon 02802 8007323 Mobil 0176 75 77 47 54 E-Mail info@rheingold.nrw
Zurück zum Seiteninhalt