Im Jahr 2020 ohne Brut - Rheingold Natur- und Tierfotografie

Hamburger - Menü
Projekt Bislicher Insel
Reise durch die Welt einer der noch wenigen vorhandenen Auenlandschaften in Deutschland
Rheingold Natur- und Tierfotografie
Navigations - Menü
Direkt zum Seiteninhalt

Im Jahr 2020 ohne Brut

Seeadler 2020 - Teil 1
Im Jahr 2020 durften wir uns nicht auf eine weitere erfolgreiche Brut unserer auf der Bislicher Insel angesiedelten Seeadler erfreuen. Ausläufer des Sturmtiefs "Victoria" sind in der Nacht auf Montag (17.02.2020) teils mit heftigen Sturmböen durch NRW gefegt. Bäume, die auf Häuser, Autos, Straßen und Bahngleise fielen, führten vielerorts zu Feuerwehreinsätzen und Sperrungen. Auch die Bislicher Insel war betroffen und verlor den wichtigsten Baum des Pappelbestandes, den Horstbaum der Seeadler.

Nach dem der Verlust verarbeitet war, legten die disziplinierten Baumeister einen neuen Horst in den Pappeln nahe des Deichbereiches am Altrhein an. Nach Fertigstellung des neuen Horstes, nach der geleisteten Anstrengung und kurz vor der Eiablage, wurden sie durch einen Hundebesitzer am Wasserrand zur Aufgabe des Horstes veranlasst. Der Zweite, im sicheren Kerngebiet erneut gebaute Horst, konnte einer in diesem Jahr erfolgreichen Brut nicht mehr dienen, da die Seeadler trotz allen Bemühungen nicht mehr über die Kraft verfügten und den für die Brut bekannten letzten Zeitraum überschritten hatten.

"Über 70% aller aufgegeben Seeadlerbruten werden durch menschliche Störungen verursacht".

17.Februar 2020

21.Februar 2020

Der Horstbaum fehlt

Immer nach vorne schauen









.







25. Februar 2020

13. März 2020

18. März 2020

Disziplinierte Baumeister

Der Horst ist fast fertig

Zweiter Horstaufbau nach Störung



.
Der Naturschutz stand vorrangig vor dem gewünschten fotografischen Erfolg. Aus diesem Grund wurde bei der Erstellung der Aufnahmen vermieden, eine Störung des Lebensraum dieser prachtvollen Tiere herbeizuführen. Das Projekt "Bislicher Insel" nimmt zwischenzeitlich einen Zeitraum von vier Jahren ein und setzt die Bereitschaft voraus, die von der Jahreszeit geprägten Themen zeitnah zu begleiten.
Sehr geehrte Gäste,
herzlich Willkommen im Naturschutzgebiet Bislicher Insel. Genießen Sie die Aufnahmen der wunderbaren Tierwelt in dieser Auenlandschaft am Niederrhein, die Ihnen einen Einblick in die Lebensweise der tierischen Bewohner vermittelt.
Wolfgang Charles Borther Straße 249 47495 Rheinberg Fon 02802 8007323 Mobil 0176 75 77 47 54 E-Mail info@rheingold.nrw
Zurück zum Seiteninhalt