Ein seltener Gast auf der Bislicher Insel - Rheingold Natur- und Tierfotografie

Hamburger - Menü
Projekt Bislicher Insel
Reise durch die Welt einer der noch wenigen vorhandenen Auenlandschaften in Deutschland
Rheingold Natur- und Tierfotografie
Navigations - Menü
Direkt zum Seiteninhalt

Ein seltener Gast auf der Bislicher Insel

Besondere Momente 6



In den mir verfügbaren Bestimmungsbüchern sowie in der Vogelführer App konnte ich diese Limikolenart nicht auffinden. Vermutlich zeigt sich dieses Exemplar im Prachtkleid. Im Vergleich mit einem Kiebitz wirkt er etwas schlanker, mit ähnlicher Flügelspannweite, mit minimal längeren Beinen und anderer Federkleidfärbung. Eine Bestimmung von den ornithologischen Fachleuten  sollte da wohl keine Probleme aufwerfen. Über eine kurze Info unter "info@rheingold.nrw"  würde mich sehr freuen. "Herzlichen Dank im Voraus".

Vielen Dank für die große Beteiligung bei der Artenbestimmung der mir nicht bekannten Limikole. Es handelt sich um den Maskenkiebitz (Vanellus miles). Er wird einer Vogelart aus der Familie der Regenpfeifer (Charadriidae) zugeordnet, der zur Avifauna Australiens und Ozeaniens gehört. Der Kiebitz wird gelegentlich auch als Soldatenkiebitz bezeichnet.
























.

Der Maskenkiebitz - Ein seltener Gast auf der Bisicher Insel




.
Der Naturschutz stand vorrangig vor dem gewünschten fotografischen Erfolg. Aus diesem Grund wurde bei der Erstellung der Aufnahmen vermieden, eine Störung des Lebensraum dieser prachtvollen Tiere herbeizuführen. Das Projekt "Bislicher Insel" nimmt zwischenzeitlich einen Zeitraum von 6  Jahren ein und setzt die Bereitschaft voraus, die von der Jahreszeit geprägten Themen zeitnah zu begleiten.
Sehr geehrte Gäste,
herzlich Willkommen im Naturschutzgebiet Bislicher Insel. Genießen Sie die Aufnahmen der wunderbaren Tierwelt in dieser Auenlandschaft am Niederrhein, die Ihnen einen Einblick in die Lebensweise der tierischen Bewohner vermittelt.
Wolfgang Charles Borther Straße 249 47495 Rheinberg Fon 02802 8007323 Mobil 0176 78 77 47 54 E-Mail info@rheingold.nrw
Zurück zum Seiteninhalt