Rheingold - Rheingold Natur- und Tierfotografie

Hamburger - Menü
Projekt Bislicher Insel
Reise durch die Welt einer der noch wenigen vorhandenen Auenlandschaften in Deutschland
Rheingold Natur- und Tierfotografie
Navigations - Menü
Direkt zum Seiteninhalt

Rheingold

Die Artenvielfalt der hier lebenden Tiere und der zahlreichen Gäste wurde im Jahr 2014 erstmalig durch einen Seeadler im zweiten Kalenderjahr bereichert, der in diesem Jahr auf der Bislicher Insel beobachtet wurde.

Dieser Seeadler trug am rechten Bein einen Vogelwartenring, war links jedoch unberingt. Dies war die erste Beobachtung eines Seeadlers auf der Bislicher Insel während der Sommermonate. Im Winter waren seit Jahren regelmäßig Seeadler auf der Bislicher Insel anzutreffen. Im Jahr 2014 konnten von der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft Rheinberg zwei Seeadler im Orsoyer Rheinbogen beobachtet werden, die dann am 01. September erstmals auch auf der Bislicher Insel auftauchten.
Der Ring des Männchens konnte bisher nicht abgelesen werden, das Weibchen trägt keine Ringe. Bis heute liegen keine Informationen über die Herkunft der beiden Vögel vor. Ende September 2016 konnte der erste Seeadler mit einem großen Ast im Fang beobachtet werden. Im November wurde dann von einer Beobachtungshütte aus gesehen, dass beide Adler intensiv mit dem Bau eines Horstes beschäftigt waren. Im Jahr 2017 konnte nunmehr nach erfolgreicher Brut und Aufzucht die Bislicher Insel als Habitat der Seeadler bezeichnet werden.

In Anlehnung an den männlichen Seeadler, dem mächtigsten Vertreter der Greifvögel auf der Bislicher Insel, wurde diese Website liebevoll mit dem Namen "Rheingold" benannt.

Rheingold Senior


.
Der Naturschutz stand vorrangig vor dem gewünschten fotografischen Erfolg. Aus diesem Grund wurde bei der Erstellung der Aufnahmen vermieden, eine Störung des Lebensraum dieser prachtvollen Tiere herbeizuführen. Das Projekt "Bislicher Insel" nimmt zwischenzeitlich einen Zeitraum von vier Jahren ein und setzt die Bereitschaft voraus, die von der Jahreszeit geprägten Themen zeitnah zu begleiten.
Sehr geehrte Gäste,
herzlich Willkommen im Naturschutzgebiet Bislicher Insel. Genießen Sie die Aufnahmen der wunderbaren Tierwelt in dieser Auenlandschaft am Niederrhein, die Ihnen einen Einblick in die Lebensweise der tierischen Bewohner vermittelt.
Wolfgang Charles Borther Straße 249 47495 Rheinberg Fon 02802 8007323 Mobil 0176 75 77 47 54 E-Mail info@rheingold.nrw
Zurück zum Seiteninhalt