Chronologie der Website - Rheingold Natur- und Tierfotografie

Hamburger - Menü
Projekt Bislicher Insel
Reise durch die Welt einer der noch wenigen vorhandenen Auenlandschaften in Deutschland
Rheingold Natur- und Tierfotografie
Navigations - Menü
Direkt zum Seiteninhalt

Chronologie der Website


Veränderungen, sowie neue Aufnahmen und die dazugehörgigen Menüpunkte, werden hier auf der "Chronologie der Website" angezeigt und mit dem aktuellen Datum der Änderung versehen.


Ein neuer Service für Benutzer der Seite "Chronologie der Website": Unabhängig vom Menü können nun alle Neueinstellungen direkt von dieser Seite aufgerufen werden.











Änderungsdatum: 31. Mai 2020
Neue Bildstrecke:  Erlebnis Tierwelt/Blick auf die kleine Vogelwelt


Änderungsdatum: 24. Mai 2020
Neue Bildstrecke:  Besondere Momente 5/Hasenfamilie


Änderungsdatum: 23. Mai 2020
Neue Bildstrecke:  Erlebnis Tierwelt/Flutmulde Teil 11
Neue Bildstrecke:  Erlebnis Tierwelt/Flutmulde Teil 12
Neue Bildstrecke:  Besondere Momente 5/Bache mit Frischlingen


Änderungsdatum: 20. Mai 2020
Neue Bildstrecke:  Besondere Momente 5/Kontrolle über den Fisch(Zweite Bildstrecke-"Große Überraschung")


Änderungsdatum: 17. Mai 2020
Neue Bildstrecke: Seeadler 2020 - Teil 1/Im Jahr 2020 ohne Brut


Änderungsdatum: 16. Mai 2020
Neue Bildstrecke: Andere Örtlichkeiten/Mülheimer Ruhraue


Änderungsdatum: 13. Mai 2020
Neue Bildstrecke: Seeadler 2020 - Teil 1/Abendverpflegung
Erweiterung:  Links/Kaiseradler-Webcam


Änderungsdatum: 09. Mai 2020
Neue Bildstrecke:  Aktuelles/Das erste Gänseglück


Änderungsdatum: 05. Mai 2020
Neue Bildstrecke:  Besondere Momente 5/Kontrolle über den Fisch


Änderungsdatum: 03. Mai 2020
Erweiterung:  Links/Blick in das Storchennest


Änderungsdatum: 01. Mai 2020
Neue Bildstrecke:  Besondere Momente 4/Wanderfalke greift Beute
Neue Bildstrecke:  Besondere Momente 4/Maskenschafstelze (Feldegg)
Neue Bildstrecke:  Erlebnis Tierwelt/Flutmulde Teil 10

















----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------







Um meinen Gästen die Bedienung der Seiten angenehm zu gestalten, möchte ich Ihnen einige Informationen bereitstellen.




Eine leichte Navigation durch die Fotostrecken wird erreicht, wenn Sie nach dem Öffnen eines Themas den oben rechts sichtbaren Symbolblock in der Mitte zur Vergrößerung aktivieren. Um nun nicht mit der Maus eine Vermählung anszustreben, können mit der rechten sowie linken Steuerungstaste (Pfeile) Ihrer Tastatur die Aufnahmen vor- und zurückbewegt werden. Darüber hinaus kann zu jeder Zeit die Maussteuerung genutzt werden.



Die Menüpunkte im "Hamburger Menü" sind leichter ansteuerbar, wenn Sie mit dem Mauspfeil die Themen nach
Möglichkeit immer von unten nach oben ansteuern.


Alternativ kann nunmehr das linke "Navigations - Menü" (Eulennsymbol) genutzt werden, dass Ihnen permanent
alle Menüpunkte sichtbar bereitstellt.




Je nach Leitungsgeschwindigkeit des Internetanschlusses wird eine kurze Wartezeit vor dem Öffnen der Seite oder der Bildstrecke anfallen. Aufgrund der Datenmenge ist eine sofortige Sichtbarkeit der angewählten Bildstrecke nicht immer technisch sofort präsent. Sie erkennen den Ladevorgang der Hauptseiten am Bildschirm unten links sowie das Laden der Bildstrecke in der Mitte als drehenden Sternkreis.


Wenn Sie Ihren Internetspeicher nicht nach jeder Sitzung leeren, öffnen sich die Seiten beim erneuten Zugriff auf die Website in allen Bereichen,die schon einmal genutzt wurden, erheblich schneller.


Bei Nutzung des Menüpunkt "Kontakt" wird mir eine E-Mail ihrerseits übermittelt. Über diesen Weg können auch Wünsche, Anregungen, Kritik oder Verbesserungen an meiner Website übermittelt werden, um diese zukünftig zu berücksichtigen.


Weiterhin wünsche ich Ihnen Spaß und Freude an den Aufnahmen der Tierwelt des "Projekt Bislicher Insel"



Wolfgang Charles
















Turmfalke














.
Der Naturschutz stand vorrangig vor dem gewünschten fotografischen Erfolg. Aus diesem Grund wurde bei der Erstellung der Aufnahmen vermieden, eine Störung des Lebensraum dieser prachtvollen Tiere herbeizuführen. Das Projekt "Bislicher Insel" nimmt zwischenzeitlich einen Zeitraum von vier Jahren ein und setzt die Bereitschaft voraus, die von der Jahreszeit geprägten Themen zeitnah zu begleiten.
Sehr geehrte Gäste,
herzlich Willkommen im Naturschutzgebiet Bislicher Insel. Genießen Sie die Aufnahmen der wunderbaren Tierwelt in dieser Auenlandschaft am Niederrhein, die Ihnen einen Einblick in die Lebensweise der tierischen Bewohner vermittelt.
Wolfgang Charles Borther Straße 249 47495 Rheinberg Fon 02802 8007323 Mobil 0176 75 77 47 54 E-Mail info@rheingold.nrw
Zurück zum Seiteninhalt