WorkShop 2018 - Rheingold Natur- und Tierfotografie

Menü
Projekt Bislicher Insel
Reise durch die Welt einer der noch wenigen vorhandenen Auenlandschaften in Deutschland
Rheingold Natur- und Tierfotografie
Direkt zum Seiteninhalt

WorkShop 2018

Aktuelles > Archiv


Liebe Freunde der Natur- und Tierfotografie,

sind Sie bereit dem Alltag für einige Stunden den Rücken zu kehren, um die einzigartige Tierwelt der naturnahen Auenlandschaft "Bislicher Insel" mit ihrer Kamera einzufangen? Unter fotografisch fachkundiger Leitung möchte ich Ihnen Sicherheit im Umgang mit ihrer Kamera für die Tierfotografie und den Blick für die Aufnahmesituationen vermitteln. Stressfrei und mit der Liebe zu unseren Darstellern der Tierwelt können Anfänger wie Fortgeschrittene auf dem Weg zur perfekten Aufnahme ihr Wissen über den Umgang mit Ihrer Fotoausrüstung und das Verhalten der Tiere erweitern. Die intensive Beobachtung der Tiere und die sich daraus zu erahnenden Aktionen, führen somit zu besonders interessanten Aufnahmen.


Nach unserem Workshop werden Sie überrascht sein, dass Ihnen außergewöhnliche Aufnahmen wesentlich besser gelingen, die Ihnen somit Spaß und Freude an ihrem anspruchsvollen Hobby bereiten werden. Unsere gefiederten Freunde und ich freuen uns auf eine spannende Foto-Exkursion, bei der ich Sie vielleicht bald begrüßen darf.



Termine 2018


Juli

Dienstag, den 17.07.2018                   16:00 - 20:00 Uhr
Samstag, den 28.07.2018                   09:00 - 13:00 Uhr


August

Donnerstag, den 09.08.2018              16:00 - 20:00 Uhr
Samstag, den 25.08.2018                  09:00 - 13:00 Uhr


September

Sonntag, den 09.09.2018                    09:00 - 13:00 Uhr
   Samstag, den 29.09.2018                    14:00 - 18:00 Uhr * Uhrzeit wurde geändert *
                                   

Oktober

Freitag, den 05.10.2018                      14:00 - 18:00 Uhr * Uhrzeit wurde geändert *
Samstag, den 27.10.2018                     09:00 - 13:00 Uhr








Was sollten Sie mitbringen?

Eine Portion gute Laune, Grundkenntnisse der Kameraeinstellung, ein Teleobjektiv und eine kleine Pausenverpflegung, um den möglichen Durst oder kleinen Hunger im Naturschutzgebiet zu stillen.



Was sollten Sie beachten?

Wir beschränken unseren gemeinsamen Fotoworkshop auf den im Naturschutzgebiet ausgewiesenen Wegen und den Beobachtungshütten. Für Tierfotografen ist die Einhaltung der Vorgaben der Naturschutzbestimmungen NRW ein Selbstverständnis, um die geschützten Gebiete der Tierwelt weiterhin zu erhalten und keinerlei Störungen im Lebensraum unserer liebenswerten Hauptdarsteller herbeizuführen.




Die Anmeldung erfolgt über das

RVR NaturForum Bislicher Insel

Bislicher Insel 11, 46509 Xanten

Telefon: 02801 988230




Informationen zur Terminplanung, dem zeitlichen Ablauf sowie die für den Workshop vorgesehene Teilnahmegebühr, erhalten Sie durch das Team des NaturForum Bislicher Insel. Die durch Ihre Teilnahme an den Workshop erzielten Gebühren werden ausschließlich als Spende für die in Not geratenen und zu versorgenden Tiere im Namen des Tierheim Gross-Essen e.V. entgegengenommen und somit einem gemeinnützigen Zweck zugeführt.



 
Wolfgang Charles
Rheingold Natur- und Tierfotografie



Sehr geehrte Freunde der Tierfotografie, nach dem 27.10.2018 findet in diesem Jahr kein weiterer Workshop statt. Für das Jahr 2019 wurden in Abstimmung mit dem NaturForum Bislicher Insel neue Termine verbindlich festgelegt, die auf dieser Website im Menüpunkt "Aktuelles/Workshop 2019" verfügbar sind. Gleichzeitig wird im Veranstaltungskalender des NaturForums die Jahresplanung 2019 für die anstehenden Workshop-Termine veröffentlicht.

Allen Teilnehmern des Jahres 2018 spreche ich, auch im Namen des Tierheim Gross-Essen e.V., einen herzlichen Dank für ihre Mitwirkung als Worshop-Teilnehmer aus. Durch ihre Teilnahme haben sie, neben dem gemeinsam erlebten Spaß an der Tierfotografie, den Tieren des Tierheim Gross-Essen e.V. eine Freude bereitet.











.
Der Naturschutz stand vorrangig vor dem gewünschten fotografischen Erfolg. Aus diesem Grund wurde bei der Erstellung der Aufnahmen vermieden, eine Störung des Lebensraum dieser prachtvollen Tiere herbeizuführen. Das Projekt "Bislicher Insel" nimmt zwischenzeitlich einen Zeitraum von vier Jahren ein und setzt die Bereitschaft voraus, die von der Jahreszeit geprägten Themen zeitnah zu begleiten.
Sehr geehrte Gäste,
herzlich Willkommen im Naturschutzgebiet Bislicher Insel. Genießen Sie die Aufnahmen der wunderbaren Tierwelt in dieser Auenlandschaft am Niederrhein, die Ihnen einen Einblick in die Lebensweise der tierischen Bewohner vermittelt.
Wolfgang Charles Borther Straße 249 47495 Rheinberg Fon 02802 8007323 Mobil 0176 75 77 47 54 E-Mail info@rheingold.nrw
Zurück zum Seiteninhalt