Wichtiger Hinweis zur Fotosafari Krefelder Zoo - Rheingold Natur- und Tierfotografie

Hamburger - Menü
Projekt Bislicher Insel
Reise durch die Welt einer der noch wenigen vorhandenen Auenlandschaften in Deutschland
Rheingold Natur- und Tierfotografie
Navigations - Menü
Direkt zum Seiteninhalt

Wichtiger Hinweis zur Fotosafari Krefelder Zoo

Workshop Fotosafari Krefelder Zoo

Sehr geehrte Freunde der Tierfotografie,

 
die im Rahmen der Corona-Pandemie unten aufgeführten Beschränkungen für die Durchführung von Kleingruppen-Veranstaltungen im Zoo Krefeld sowie der damit zur Zeit anstehenden Schließung des Krefelder Zoo, setze ich die geplanten Workshop-Termine 2021 „Fotosafari Krefelder Zoo“ aus.

Mit Blick auf das laufende Jahr 2021 hoffe ich auf eine Entspannung der Auflagenvorgaben für die Durchführung des Workshops, die den Teilnehmern eine erlebnisreiche Location ermöglichen. Die geschlossenen Bereiche und die strikte Maskenpflicht bei der Location Regenwaldhaus usw. sowie die eingeschränkte Verweildauer an kritischen Stellen (Hotspots), lassen zurzeit kein positives Workshop-Feeling aufkommen.
 
Wenn die oben genannten Einschränkungen aufgehoben oder gelockert werden und im Wesentlichen einem erlebnisreichen Workshop-Tag nicht mehr entgegenstehen, werde ich für das Jahr die dann durchführbaren Termindaten neu planen und einstellen.
 
Ich hoffe, dass Sie meine Entscheidung teilen und ich Ihnen im Jahr 2021 einen für alle Beteiligten durchführbaren Workshop anbieten kann, der die Erwartungen der Teilnehmer und des Veranstalters erfüllt. Mit der positiven Einstellung, dass sich die Corona-Situation im Verlauf des Jahres entspannt, freue ich mich mit den Tierfotografen auf gemeinsame und spannend zu erlebende Workshop-Tage.
 
Mit freundlichen Grüßen,
 
Wolfgang Charles
Rheingold Natur-und Tierfotografie
 
 
 

*Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO)*

 

Aktuelle Informationen zur Öffnung und Schließung des Krefelder Zoo





 
 











.
Der Naturschutz stand vorrangig vor dem gewünschten fotografischen Erfolg. Aus diesem Grund wurde bei der Erstellung der Aufnahmen vermieden, eine Störung des Lebensraum dieser prachtvollen Tiere herbeizuführen. Das Projekt "Bislicher Insel" nimmt zwischenzeitlich einen Zeitraum von 6  Jahren ein und setzt die Bereitschaft voraus, die von der Jahreszeit geprägten Themen zeitnah zu begleiten.
Sehr geehrte Gäste,
herzlich Willkommen im Naturschutzgebiet Bislicher Insel. Genießen Sie die Aufnahmen der wunderbaren Tierwelt in dieser Auenlandschaft am Niederrhein, die Ihnen einen Einblick in die Lebensweise der tierischen Bewohner vermittelt.
Wolfgang Charles Borther Straße 249 47495 Rheinberg Fon 02802 8007323 Mobil 0176 78 77 47 54 E-Mail info@rheingold.nrw
Zurück zum Seiteninhalt